Home2019-08-08T14:52:40+00:00

Sind SIE vorbereitet?

40 Prozent der Unternehmer hat noch keine Überlegungen zur Nachfolge angestellt.

Großteil der Unternehmer möchte das Unternehmen in die Hände der Kinder geben.

Knapp die Hälfte der Unternehmer plant eine Übergabe in den nächsten fünf Jahren.

WER SIND WIR?

  • Wir sind Ihr erster Ansprechpartner für alle Fragestellungen, die als Gesellschafter auftreten. Hierzu gehört die Gestaltung Ihrer Nachfolge, die Ausbildung von Nachfolgern, die Moderation von Konflikten und das Zusammenstellen Ihres Bei- und Aufsichtsrates.

  • Wir sind Ihr Sparringspartner und Coach in unternehmerischen Fragestellungen.

  • Wir sind ein Team von Experten, das verschiedenste Disziplinen vereint. Mit Professionalität und Leidenschaft unterstützen wir Unternehmen und Eigentümer auch bei schwierigen Themen.

  • Wir sind unabhängig und darauf bedacht, dass Sie die beste Lösung umsetzen können.

WER SIND WIR?

  • Wir sind Ihr erster Ansprechpartner für alle Fragestellungen, die als Gesellschafter auftreten. Hierzu gehört die Gestaltung Ihrer Nachfolge, die Ausbildung von Nachfolgern, die Moderation von Konflikten und das Zusammenstellen Ihres Bei- und Aufsichtsrates.

  • Wir sind Ihr Sparringspartner und Coach in unternehmerischen Fragestellungen.

  • Wir sind ein Team von Experten, das verschiedenste Disziplinen vereint. Mit Professionalität und Leidenschaft unterstützen wir Unternehmen und Eigentümer auch bei schwierigen Themen.

  • Wir sind unabhängig und darauf bedacht, dass Sie die beste Lösung umsetzen können.

Beispiel unserer Beratung.

Jeder Nachfolgeprozess mit seinen Besonderheiten dauert unterschiedlich lange und muss daher sehr individuell begleitet werden. Aus unseren mehr als 40 Nachfolgeberatungen von Familienunternehmen haben wir für Sie ein Beispiel einer Unternehmerfamilie ausgewählt, die wir seit 7 Jahren in ihrem Nachfolgeprozess begleiten.

NEU! Unser Blog.

Themen, die Unternehmerfamilien bewegen.

Wie wirken sich unterschiedliche Geschwisterkonstellationen auf die gemeinsamen Nachfolge aus? Wir beleuchten Vor- und Nachteile und beschreiben, wie Familienunternehmen Konflikten vorbeugen können.

Familienunternehmen haben eine sehr alte Tradition. Einleitend zu unseren Fachthemen erzählen wir deshalb Beispiele der Themen, die eine deutsche Kaufmannsfamilie im Mittelalter bewegten und erläutern dazu die Lösungsansätze der Moderne.

Vorgeschichte

By |Juli 28th, 2019|Categories: Blog|

Eine kurze Vorgeschichte und die Übersicht unserer Protagonisten. Einst lebte im schönen Augsburg eine reiche Kaufmannsfamilie. Auch die

FAMILIEN­UNTER­NEHMEN
UNSERE DNA

Reden wir jetzt.

Kennen Sie steten Frieden unter Geschwistern? Wir nicht! Aber plausible Erklärungen, wie Stolpersteine entstehen und dazu Lösungs- und Präventionsansätze.

Mehr in unserem Blog

Jeden Monat ein neues, interessantes Thema für Unternehmerfamilien!

 

Vera Knauer, Jürgen Krauß, Elke Volland: Unternehmensnachfolge im Mittelstand – Familie ist Stärke und Schwäche zugleich

Ein informativer Artikel von Vera Knauer, Jürgen Krauß und Elke Volland über erfolgreiche Nachfolgeplanung und die Anwendung des von uns entwickelten 4-Phasen-Modells der Nachfolge.

Zum Artikel

Quelle

 

Neu! DAS GESCHWISTERPROFIL

Geschwistercoaching für Familienunternehmen

Die Basis für eine gelungene Zusammenarbeit von Geschwistern und Cousins/Cousinen in Unternehmen.

Mehr Infos

Bitte sprechen Sie uns zu Terminmöglichkeiten an.

KONTAKT

Nachfolgerlehrgang – rechtzeitig buchen!

Die nächsten Module des Nachfolgerlehrgangs sind schon fast ausgebucht: 21.-22.09.2019 Modul Organisationsentwicklung & Governance 18.-19.01.2020 Modul Persönlichkeit mehr Infos      

Kontakt

LEHRGANG MIT TIEFGANG

Artikel “Lehrgang für Nachfolger von Familienunternehmen” Die Teilnehmer berichten begeistert über den starken Praxisbezug und der Chance zum Austausch mit Gleichgesinnten. Der Lehrgang wurde von Jutta Knauer und Tobias Augsten entwickelt. Die Ausbildung erfolgte über neun Module in eineinhalb Jahren mit starkem Praxisbezug und dem Fokus auf einen speziellen Teilnehmerkreis. mehr